"Lachen als gute Medizin" im Zeichen der Enten

Sie nennen sich Klinik-Clowns oder Clown Doktoren und sind keine gewöhnlichen Clowns, sondern speziell geschulte Profis. Sie sind für die kranken Kinder Freunde, Tröster und Spaßmacher zugleich. Um dem Verein seine Arbeit zu ermöglichen fand am 2. Juli 2017 das 6. Entenrennen des Round Table Freiburg auf der wilden Dreisam statt.

Unter guten Bedingungen starteten über 7.500

hochmotivierte gelbe Entchen zum mittlerweile traditionsreichen 1.000m Rennen. Die

Trockenheit der vorangegangenen Wochen hatte den Pegelstand der Dreisam stark sinken

lassen. Allerdings am Sonntagmorgen regnete es aus Eimern und die Situation

besserte sich etwas. Die Nässe von oben dämpfte zunächst die Motivation. Doch echte

Tabler lassen sich nicht so einfach abschrecken und so versammelten sie sich pünktlich

um 9 Uhr zum Aufbau. Unter tatkräftiger Unterstützung der Old Tablers und

Freunde des RT machte man sich ans Werk. Keine Mühen wurden gescheut und in

Anglerhosen schwere Steine zur Befestigung des Zieleinlaufes geschleppt.

 

Um die Mittagszeit zeigte sich pünktlich die

Sonne zur Unterstützung und das Dreisamufer füllte sich mit neugierigen

Zuschauern. Die Moderatorente Sven Winterhalter heizte wieder die Stimmung professionell

an und wurde dabei unterstützt durch ein musikalisches Feuerwerk der Krüzsteinguggis

aus Oberried. Die letzten Lose verkauften sich von wie „heiße Semmeln“, sodass

sich der Start um 15 Minuten verzögerte. Leider auch ein technischer Defekt,

welcher den Livestream auf YouTube unterbrach, führte zu weiteren Verspätungen.

 

Ein besonderes Engagement zeigten die Mitarbeiter

des Hotel Halde Oberried. Sie spendeten 1.500€, welche die Inhaber großzügig

auf 3.000€ verdoppelten. Ein voller Erfolg war auch der Verkauf der Badenova gesponserten

Badeenten, durch den weitere Einnahmen für unseren guten Zweck generiert werden

konnten. Die Gewinner durften sich über 114 verschiedene Preise, wie Einkaufsgutscheine,

iPad, SPA etc. freuen, die dank zahlreicher großzügiger Sponsoren vergeben

werden konnten.

 

Glückliche Gesichter gab es nicht nur bei den

Gewinnern sondern vor allem bei den Freiburger Klinikclowns, die einen Scheck

über 19.000 Euro vom stolzen Freiburger

Tabler entgegen nehmen durften.

 

Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung

durch das verschenken von Kuchen des Freiburger Ladies Circle in Vorbereitung begleitet,

wodurch Spenden von knapp 400 Euro der Aktion „Tigerherz“ zugutekamen. Diese

unterstützt Kinder krebskranker Eltern mit Ferienaktionen, Freizeitprogrammen

und psychologischer Begleitung.

 

YiT, Christian Rost

 

PRO, RT25 Freiburg