RT 230: Round Table Toys Company Day

Die Tabler vom RT 230 Warendorf engagieren sich wieder ehrenamtlich für die gute Sache! Familien, die über ein geringes oder gar kein Einkommen verfügen, fällt es oft schwer, ihren Kindern eine Freude zu bereiten. Gerade zu Weihnachten und an Geburtstagen führt das immer wieder zu unerfüllten Wünschen und enttäuschten Kindergesichtern. Hier setzt der Service Club - Round Table, gemeinsam mit der Dekra-Akademie, mit dem Projekt „Toys Company“ an. Die rund 3500 Mitglieder von Round Table in Deutschland sind an über 220 örtlichen Clubs, sogenannten „Tischen“, organisiert. Weltweit hat Round Table mehr als 40.000 Mitglieder in über 70 Ländern.

In Deutschland sammeln die Tabler mit ihrem Projekt „Toys Company“ ehrenamtlich Spielzeugspenden aller Art. Die Spielsachen werden, wenn notwendig, liebevoll bei der Toys Company repariert und kostenlos an bedürftige Kinder und soziale Einrichtungen gegeben. Die Mitarbeiter der Toys Company sind Langzeitarbeitslose, die durch geförderte Maßnahmen wieder an den Rhythmus eines geregelten Arbeitstages herangeführt werden sollen. Durch die Spielzeugaufbereitung bei den Einrichtungen der Toys Company von der DEKRA-Akademie bekommen sie eine sinnvolle und sozial nützliche Aufgabe und erfahren dadurch ein Selbstwertgefühl. Wir schaffen es, Kinder zu begeistern und ihnen eine Freude zu bereiten, aber das funktioniert nur mit Ihren Spielzeugspenden! Stöbern Sie in Ihren Kellern, auf den Dachböden oder in den Abstellkammern nach altem und ungenutztem Spielzeug, das ein zweites Spielzeugleben verdient hat.

Am Samstag, den 29.04.2017  können in der Zeit von 9 bis 12 Uhr das zu spendende Spielzeug in der Sammelstelle am Wilhelmsplatz in Warendorf abgegeben werden.
Helfen auch Sie mit, Kindern ein Lächeln zu zaubern!
Weitere Infos unter www.rt-toyscompany.de